Bratkartoffeln wie bei Muttern

Bratkartoffeln wie bei Muttern

Was die Zutaten betrifft, sind Bratkartoffeln ein einfaches Gericht: Alles, was Sie benötigen, sind Kartoffeln, etwas Biskin® zum Braten, Salz und Pfeffer.

Sind noch Pellkartoffeln vom Vortag über? Prima! Ansonsten gründlich abgebürstete Kartoffeln – am besten festkochende – mit Schale knapp 20 Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen, kurz abdampfen lassen und von den noch heißen Kartoffeln die Schale abziehen. Kartoffeln (am besten über Nacht) abkühlen lassen und dann in etwa 3-4 mm dicke und gleichmäßige Scheiben schneiden.

Verwenden Sie eine große Pfanne für vergleichsweise wenige Kartoffelscheiben, denn nebeneinander statt übereinander gelegt gelingen die besten Bratkartoffeln. Erhitzen Sie Biskin® Öl oder Fett und geben Sie die Kartoffelscheiben erst dann in die Pfanne – so nehmen sie weniger Fett auf. Anschließend bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten brutzeln lassen, bis die Oberfläche goldbraun ist, erst dann vorsichtig wenden.

Unser Tipp:
Biskin® SPEZIAL Pflanzenöl oder Biskin® SPEZIAL Pflanzenfett runden die Bratkartoffeln mit ihrem feinen Butter-Geschmack perfekt ab.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen