Knusprige Pfeffer-Hacksteaks aus der Eisenpfanne

Knusprige Pfeffer-Hacksteaks aus der Eisenpfanne

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Limetten-Mayo:
1 Bio-Limette
2 extrafrische Eigelb
1 TL milder Senf
Meersalz
1 Prise Zucker
180 ml Biskin® Pflanzenöl
3 EL Joghurt

Für die Hacksteaks:
2 EL eingelegte grüne Pfefferkörner
500 g nicht zu mageres Rinderhackfleisch (z. B. aus dem Nacken)
1 kleines Ei
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Senf
3–4 EL Semmelbrösel
3 EL Biskin® Pflanzenöl

Für den Salat:
1 TL milder Senf
1 TL Aprikosen-Konfitüre
3 EL milder Balsamessig
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Biskin® Pflanzenöl
ca. 150 g Baby-Leaf-Salat-Mischung
1 kleine rote Zwiebel

Für die frittierten Zwiebelringe:
1 Ei (Gew.-Kl. M)
125 ml Buttermilch
Salz
ca. 200 g Weizenmehl (Type 405)
ca. 1 ½ l Biskin® Pflanzenöl
1 Gemüsezwiebel (300 g)

Zubereitung:

Für den Dip die Limette heiß waschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Eigelb, Senf, Salz, Zucker und 1 TL Limettensaft in einen hohen, schmalen Mixbecher geben. Biskin® zugeben, einen Mixer in den Becher einstellen, anschalten und langsam durch die Mischung aus dem Becher ziehen, dabei die Zutaten zu einer cremigen Mayonnaise vermixen. Joghurt unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Limettenschale und Limettensaft abschmecken.

Für die Hacksteaks Pfefferkörner abtropfen lassen und grob hacken. Mit Hackfleisch, Ei, Salz, etwas gemahlenem Pfeffer, Senf und Semmelbröseln in eine Schüssel geben und gründlich verkneten. Daraus 6 längliche Hacksteaks formen, kurz kühl stellen.

Eine große Grillpfanne erhitzen. Die Hacksteaks mit Biskin® bestreichen, in der Pfanne unter Wenden knusprig braten.

Für die Vinaigrette Senf, Konfitüre, Essig, Salz, Pfeffer und Biskin® glatt verquirlen. Salat verlesen, abspülen, trocken schleudern. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

Ei trennen. Eigelb und Buttermilch verquirlen. Mit 1 Prise Salz würzen, 100 g Mehl daraufsieben und zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß mit dem Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter den Teig heben. Biskin® in einem hohen Topf auf etwa 180 °C erhitzen.

Restliches Mehl auf einem großen, flachen Teller verteilen. Gemüsezwiebeln schälen und in dicke Ringe schneiden. Zwiebelringe nach und nach im Mehl wenden. Dann in den Backteig tauchen, etwas abtropfen lassen und im heißen Biskin® goldbraun ausbacken. Zwiebelringe auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit 1 Prise Salz würzen.

Kurz vorm Servieren Salat, Zwiebelstreifen und Dressing mischen. Gebackene Zwiebelringe möglichst heiß mit Hacksteaks, Salat und dem Dip anrichten.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Herz-Krapfen in Zuckerkruste
Veröffentlicht auf
Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen