Surf & Turf – Fondue

Surf & Turf – Fondue

Zutaten für 4–6 Portionen

Für den Mango-Salsa-Dip:
1 kleine Mango
2 kleine Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Stück frischer Ingwer
2 EL Limettensaft
1 TL brauner Zucker
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Biskin® Reines Pflanzenfett
1 Lauchzwiebel

Für den Curry-Frischkäse-Dip:
2 EL Mandelstifte
3 EL Mango-Chutney (Glas)
1 EL Zitronensaft
225 g Frischkäse
75 g Joghurt
mildes Currypulver

Für den Avocado-Dip:
2 EL Sesam
1 Knoblauchzehe
1 große reife Avocado
1–2 EL Limettensaft
75 g saure Sahne
1 Prise Zucker
frisch gemahlener Cumin (Kreuzkümmel)

Für das Fondue:
ca. 1,5 kg Biskin® Reines Pflanzenfett
Nach Geschmack:
etwa 500 g Entrecôte (Rib-Eye-Steak), ca. 500 g Geflügelbrust (z. B. Perlhuhnbrust), 8–12 geschälte Riesengarnelen

Zubereitung:

Für den Mango-Dip Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und sehr fein würfeln. Tomaten waschen, trocken reiben, entkernen. Fruchtfleisch ebenfalls sehr fein würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen, sehr fein hacken, mit Limettensaft, Zucker und Biskin® Reines Pflanzenfett verquirlen. Mango- und Tomatenwürfel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebel putzen, waschen, sehr fein schneiden und untermischen. Bis zum Servieren zugedeckt ziehen lassen.

Für den Curry-Frischkäse-Dip die Mandeln in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett rösten, auskühlen lassen. Mango-Chutney und Zitronensaft verrühren. Mit Frischkäse, Joghurt und Curry mischen und abschmecken. Mit Mandeln bestreut anrichten.

Für den Avocado-Dip Sesam in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett rösten und auskühlen lassen. Knoblauch abziehen und würfeln. Avocado schälen, den Kern auslösen und das Fruchtfleisch mit Knoblauch und Limettensaft fein pürieren. Saure Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cumin abschmecken und mit Sesam bestreuen.

Biskin® Reines Pflanzenfett auf etwa 180 °C erhitzen. Fleisch kalt abspülen, gründlich trocken tupfen und in etwa mundgerechte Stücke teilen. Garnelen kalt abbrausen, trocken tupfen. Fleisch und Garnelen auf einer Platte anrichten, bei Tisch garen. Die Dips und nach Belieben knuspriges Baguette dazu reichen.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Surf & Turf – Fondue
Veröffentlicht auf
Menü