Entenbrust mit Hagebuttensauce

Entenbrust mit Hagebuttensauce

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Biskin® Pflanzenfett
100 ml trockener Rotwein
400 ml Entenfond
1 TL Wacholderbeeren
100 ml Sahne
2 EL Hagebuttenmark
Salz und Pfeffer
4 kleine Entenbrüste

Zubereitung:

Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. In 1 EL Biskin® leicht braun anschwitzen. Den Rotwein angießen und etwas köcheln lassen. Den Entenfond und die Wacholderbeeren dazugeben und die Sauce auf etwa die Hälfte reduzieren. Durch ein Sieb passieren, Sahne und Hagebuttenmark einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fettschicht der Entenbrust mit einem scharfen Messer im Abstand von 1 cm einschneiden. Darauf achten nicht bis ins Fleisch zu schneiden. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Biskin® in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste mit der Fettseite nach unten etwa 10 Minuten braten bis diese knusprig braun ist. Die Brüste auf die Fleischseite drehen und weitere 6 Minuten braten. Dann die Brüste in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann.

Die Brüste aufschneiden und mit Hagebuttensauce servieren.

Dazu passen Spätzle und Rosenkohl.

Menü